... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Alles ist gut, und wenn nicht alles gut ist, ist es noch nicht alles ...

 aus dem sehr empfehlenswerten Film: "The best exotic merry gold hotel"

   

Weisheit des Herzens erleben mit Aziz in Tübingen

 
Vom Samstag, 3. Juni 2017 -  10:00
Bis Sonntag, 4. Juni 2017 - 17:00
   

Frühjahrsseminar mit Aziz (Das Herbstseminar findet vom 4. bis 5. November 2017 statt)

in der Sufitradition in Pfäffingen bei Tübingen

Aziz lebt in London, leitet seit Jahren Seminare im internationalen Sufi-Orden und unterrichtet Meditation und Tanz des universellen Friedens.

In seinem Workshop, der auf Deutsch übersetzt wird, schafft er mit großer Begeisterung und Empathie eine Atmosphäre von Vertrauen, Warmherzigkeit und Akzeptanz. Man erfährt die Großartigkeit, Mensch zu sein.

Neben einem spirituellen Thema als rotem Faden gibt es üblichlicherweise dazu passende Geschichten, Meditationen und Tänze des universellen Friedens.

 

Ort: Tanzlokal boccanegra im französischen Viertel in Tübingen

Seminarzeiten:
Samstag 10:00 bis ca. 19:00 Uhr
Sonntag 9:30 bis ca.17:00 Uhr

Seminargebühr: 130,- EUR (ohne Essen und Übernachtung)

Zum gemeinsamen Essen bringt jeder bitte selbst etwas mitt das geteilt werden kann. Direkt beim Seminarhaus gibt es auch Lebensmittelgeschäfte wo als Essensbeitrag noch gekauft werden kann was fehlen sollte. (Genaueres bei der Anmeldung). Übernachten kannst Du entweder direkt im Seminarraum (sehr begrenzte Plätze), bei anderen Teilnehmern, die in der Region wohnen und das anbieten möchten, oder in Pensionen/Hotels der Umgebung.


 Einen Flyer vom letzten Jahr gibt es
HIER..

Aziz-Dikeulias 2008 klein

 

 

 

 

Aziz Dikeulias eine ist Lehrer und Senior-Guide im internationalen Sufiorden und leitet diese Seminare in Tübingen zweimal im Jahr schon seit über 20 Jahren. Er wird auf Englisch anleiten und simultan übersetzt werden.

 

   
© copyright 2015 Akademie-Lichtung

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten