... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Video über Thamas Merton

»Adieu«, sagte der Fuchs. »Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.«

»Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar«, wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken.

»Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen«, sagte der Fuchs. »Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich...« 

Aus dem Buch: "Der kleine Prinz" von Antoine Marie Jean-Baptiste Roger Vicomte de Saint-Exupéry (1900 - 1944)

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Sometimes we behave as though there was something more important than life. But what?

   

Sufimantren mit Zumurrud Butta (Wien)

 
Vom Freitag, 16. Juni 2017 -  10:00
Bis Sonntag, 18. Juni 2017 - 14:00
   

 

Waza'if


Geheimnisse der

Arabischen Sprache

Sufi Heart Kaligraphie 600

 

Meditative Reise durch Klang, Bedeutung und Schriftbild

der

Schönen Namen Gottes“

 

An diesem Wochenende wollen wir uns den Wirkungen der Gottesnamen und ihrer praktischen Anwendung zuwenden.  Dazu werden wir einen Blick in ein Werk aus dem 13. Jahrhundert werfen, in dem das überlieferte Wissen vieler großer Sufis über die Got-tesnamen zusammengefasst ist.

Aus diesem Werk, unserer eigenen Erfahrung und der Lehre von Hazrat Inayat Khan, Pir Vilayat und Ibn ´Arabi schöpfend, vertiefen wir in Meditation und praktischen Übungen den lebendigen Zugang zu den göttlichen Qualitäten. Wir tauchen meditativ und kreativ in den Zauber der arabischen Sprache ein, um die schönsten Namen Gottes zu ergründen.

 

Zwei Mal im Jahr wollen wir uns treffen, um tiefer in die Arabische Sprache in Klang und Bild einzutauchen, und von dieser Seite die Schönen Namen Gottes und andere arabische Formeln des Sufiweges ergründen.

Morgens verbringen wir Zeiten der Meditation und der Stille, nachmittags wenden wir uns dem Thema in kreativen Übungen zu und lassen uns im achtsamen Austausch bereichern.

Der Kurs ist fortlaufend gedacht, aber es ist möglich, jederzeit "aufzuspringen" und sich einzulassen auf den Stand der Gruppe.

 

ZumurrudZumurrud Butta ist Schülerin von Pir Vilayat Inayat Khan und Pir Zia Inayat Khan und tief im Sufiweg von Hazrat Inayat Khan und von Shaykh al-Akbar Ibn al-´Arabi verwurzelt. Sie leitet Retreats, lehrt an der Suluk Akademie, ist Vizepräsidentin des Universellen Gottesdienstes und aktiv in der Arbeit für Menschenrechte und Flüchtlingshilfe tätig.

Zumurrud ist fasziniert von der arabischen Sprache, die ihr immer wieder Türen öffnet zu einem neuen Verständnis.
Für den Workshop wird sie einige Passagen von Ibn Arabi über die Gottesnamen aus dem Arabischen übersetzen.

 

 


Ort: Akademie Lichtung in Rangendingen bei Hechingen


Kosten:

  • 150.- € für das lange Programm ab Freitag 10:00 Uhr,
  • 120.- € für diejenigen die erst am Samstag Abend ab 19:00 Uhr dazu kommen können

Wer mehr geben mag und kann, ist dazu herzlich ermuntert, damit es leichter wird, Ermäßigungen für andere zu gewähren.


Zeiten:

  • Freitag 10:00 Uhr (oder um 19:00 Uhr mit dem Abendprogramm)
  • Samstag: 9:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 - 14:00 Uhr

Anmeldung und Fragen: Amaité Willand (anklicken und Kontaktformular öffnen)

 

Unterkunft: Wir helfen gerne bei der Quartiersuche

 

Essen: Die Essensversorgung wird spontan den Möglichkeiten angepasst und den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.

 

Wenn möglich Sitzkissen und evt. Unterlagen mitbringen. Es gibt aber auch einiges im Raum, speziell für öffentlich Anreisende.

 

Einen Info-Flyer gibt es HIER

Ibn Arabi über die Gottesnamen aus dem Arabischen übersetzen.

 

1. Termin: 21. - 23.9.2012

2. Termin wird im Kurs besprochen

 

Ort: Akademie Lichtung

Zamyat u. Malik Willand

Siedlung 37

72414 Rangendingen

www.akademie-lichtung.de

 

Kosten: 110.- € für das Wochenend-Seminar

Ermäßigung möglich! Bitte erfragen.

 

Zeiten:

Beginn:Fr. 21.9.2012

18:00 Uhr ankommen, damit wir 19:00 Uhr

pünktlich mit dem Abendprogramm beginnen können.

Ende So. 23.9.2012 16:00 Uhr

 

Anmeldung: bei Zamyat Willand Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07471/984019

 

Unterkunft:

Wir helfen bei der Quartiersuche

Übernachtung im Seminarraum möglich.

 

Wir versorgen uns selbst:

Bitte bringt einen Essensbeitrag, für die gemeinsamen Mahlzeiten mit.

 

Wenn möglich Sitzkissen und evt. Unterlagen mitbringen.

Es gibt aber auch einiges im Raum, speziell für öffentlich Anreisende.

   
© copyright 2015 Akademie-Lichtung

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten