... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Ich suche nicht - ich finde. 

Suchen – das ist Ausgehen von alten Beständen und ein Finden-Wollen von bereits Bekanntem im Neuem.  Finden – das ist das völlig Neue!

Das Neue auch in der Bewegung. Alle Wege sind offen und was gefunden wird, ist unbekannt. Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer!

Die Ungewißheit solcher Wagnisse können eigentlich nur jene auf sich nehmen,
die sich im Ungeborgenen geborgen wissen,
die in die Ungewißheit, in die Führerlosigkeit geführt werden,
die sich im Dunkeln einem unsichtbaren Stern überlassen,
die sich vom Ziele ziehen lassen
und nicht – menschlich beschränkt und eingeengt - das Ziel bestimmen.

Dieses Offensein für jede neue Erkenntnis im Außen und Innen: Das ist das Wesenhafte des modernen Menschen, der in aller Angst des Loslassens doch die Gnade des Gehaltenseins im Offenwerden neuer Möglichkeiten erfährt.

Pablo Picasso (1881-1973)

   

Sufi-Tag

 
Sonntag, 7. Mai 2017, 10:30 - 18:00
   

Sufi-Tag

Sufiherzknighthood Herz-frei 200

in der Akademie Lichtung


Gleichmut und Unabhängigkeit verleihen unserem Herzen die Flügel

Pir Vilayat Inayat Khan

 

Seit 2011 trifft sich die „Karawane der Sehnsüchtigen“ vier mal im Jahr an einem Sonntag auf der Lichtung, um gemeinsam in die Sufimystik einzutauchen. Wir erforschen Wege in die Stille und wie Spiritualität im Alltag zu leben geht. Die Tage stehen jeweils unter einem ausgewählten Thema, wie Atem, Abschied, Kontemplation, Gebet, Magnetismus, das Buch der Natur, die Reise der Seele, Glück ...

  • immer tiefer in die Lichtwelten der Seele eintauchen
  • miteinander meditieren
  • Stille, Meditation, Leere und Lehre, Lachen, Singen, Zikr, Kreistänze, Geschichten, Sufi-Übungen zu zweit und in Kleingruppen
  • Universeller Gottesdienst, Heildienst
  • aufbauendes, wertschätzendes Miteinander
  • auf Wunsch können persönliche Übungen für den eigenen spirituellen Weg gegeben werden

Das Angebot ist offen für alle, die an der universellen Weisheit des Sufismus interessiert sind.

Die Teilnahme findet auf eigene Verantwortung statt.

 

Zeiten:
Wir treffen uns ab 10:30 Uhr und beginnen pünktlich um 11:00 Uhr.
Der Sufitag endet offiziell gegen 18:00 Uhr

Kosten:
um die 30.- Euro nach Selbsteinschätzung. Die Teilnahme sollte nicht am finanziellen Aspekt scheitern. Bitte notfalls anfragen.

Ort:
Bei Amaité und Malik Willand in der Akademie Lichtung (Anfahrtsbeschreibung hier)
Mitfahrgelegenheiten können eventuell vermittelt werden.

Anmeldung:
per E-Mail oder telefonisch bei Amaité oder mit dem Kontaktformular

Mitbringen:
Einen Beitrag zum gemeinsamen Mittagsbuffet, Schreibzeug und Meditationsunterlage.
Für öffentlich Anreisende sind im Raum Unterlagen, Kissen und ein Bänkchen vorhanden.

 

Einen Info-Flyer gibt's hier

 

   
© copyright 2015 Akademie-Lichtung

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten