... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Thomas MertonDie Welt als reines Objekt ist etwas das es nicht gibt. Es gibt keine Realität außerhalb von uns für die wir existieren ... Es ist ein lebendes und selbst-erschaffendes Mysterium von dem ich selbst ein Teil bin, zu dem ich selbst meine eigene einzigartige Eingangstüre bin.

 

Thomas Merton (1915 - 1968)

 
 

 

 

© 2024 Akademie-Lichtung

Die Umgebung bietet auch einiges ...

Der See vor dem Haus wird an schönen Tagen intensiv zum Baden genutzt, in der kälteren Jahreszeit ist es ein beschaulicher Ort, in der ganz kalten Zeit kann man auch schon mal Schlittschuh laufen.

 

Der Wald hinter dem Haus mit seinen Mooslandschaften lädt zu Spaziergängen, Naturerleben und Meditation ein

 

Auch die Burg Hohenzollern bei Hechingen in ca. 10 km Entfernung lohnt einen Ausflug, besonders malerisch ist ihr Anblick vom Zeller-Horn aus

 

Denkimpuls

A. H. Almaas

Jemand, der seine positiven Gefühle für seine wahre Natur oder Essenz hält, verfehlt also in Wirklichkeit die Wahrheit.  Er wird fortfahren, eher das Leben der Persönlichkeit zu entwickeln, das auf bestimmten emotionalen Zuständen gründet, als das Leben der Essenz.  Aber das ist der normale Zustand des nicht verwirklichten Menschen, der immer nach positiven emotionalen Erfahrungen strebt.  Und es ist genau diese Suche nach positiven Emotionen, die die meisten von uns davon abhält, unsere Essenz zu verwirklichen, die positive und negative Emotionen transzendiert.

aus:  Essenz - Der diamantene Weg der inneren Verwirklichung, Arbor Verlag

Videos mit Almaas (Englisch)      A.H. Almaas ( *1944 )

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.