... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Hermann Hesse

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit auch und jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne, um sich in Tapferkeit und ohne Trauern in and're, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten, an keinem wie an einer Heimat hängen, der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen, er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten!
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen!  Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde uns neuen Räumen jung entgegen senden: des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse (1877 - 1962)

Als Postkarte versenden

   

Einzelretreat - Rückzug vom Alltag

"Nur in der Stille kann die Wahrheit eines jeden Früchte ansetzen und Wurzeln schlagen."

Antoine de Saint-Exupery

Um sich ganz in dieser Welt zu Hause zu fühlen, ist es gut von Zeit zu Zeit Dein himmlisches, Dein inneres zu Hause aufsuchen. Dieses erreichst Du durch die Schichten Deiner Gefühle, Denkmuster, Ideen und Vor-Stellungen hindurch, wenn Du Deiner Seele in der Abgeschiedenheit den Raum gibst,  ihr eigentliches zu Hause in Bewusstheit aufzusuchen. - Im Tiefschlaf tun wir das alle jede Nacht. - Lass Dich von der Sehnsucht Deines Herzens ganz zu Dir, ganz in die Einheit tragen.

retreat wagen

...und dann kehre zurück in unsere wunderschöne Erdenwelt - und bring die Bewusstheit mit. So wenig, wie Du die Erde ganz verlässt, um in Dein himmlisches zu Hause einzutauchen, sowenig verlässt Dich die "himmlische" Welt ganz, wenn Du wieder Dein irdisches zu Hause betrittst.

Beides sind entgegengesetzte Punkte auf einer Achse, die Du bist.

Auf diesem Weg will ich Dich gern begleiten.  Ich begleite Retreats, so wie sie sich entfalten (alchemistisches Retreat), oder auch speziell mit den Mitteln verschiedener "spiritueller Schulen" wie Suluk oder Raphaelite Work (auf deutsch: Raphael-Heilarbeit).

Insbesondere wird ein Retreat empfohlen:

  • wenn alles zuviel wird
  • wenn Du irgendwie den Überblick verloren hast
  • in Lebenskriesen und - umbrüchen
  • wenn Dein Herz nach "Sinn" schreit
  • um eine Phase abzuschließen, oder/ und eine neue zu beginnen
  • um bewusst einen weiteren Schritt auf dem spirituellen Weg zu gehen
  • um Kraft zu tanken in der Verbindung mit der Quelle aller Kraft
  • Wagen-1
  • Wagen-3
  • Wagen-5

Amaité

   
   
© 2018 Akademie-Lichtung.de

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten