... ich war ein verborgener Schatz und wollte erkannt werden ...

Rainer Maria Rilke um 1900

... und ich möchte Sie, so gut ich es kann, bitten, ... Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben.
... es handelt sich darum, alles zu leben.

Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.   ...

Darum ... lieben Sie Ihre Einsamkeit, und tragen Sie den Schmerz, den sie Ihnen verursacht, mit schön klingender Klage.

Denn die Ihnen nahe sind, sind fern, sagen Sie, und das zeigt, daß es anfängt, weit um Sie zu werden. Und wenn Ihre Nähe fern ist, dann ist Ihre Weite schon unter den Sternen und sehr groß;

freuen Sie sich Ihres Wachstums, in das Sie ja niemanden mitnehmen können, und seien Sie gut gegen die, welche zurückbleiben, und seien Sie sicher und ruhig vor ihnen und quälen Sie sie nicht mit Ihren Zweifeln und erschrecken Sie sie nicht mit Ihrer Zuversicht oder Freude, die sie nicht begreifen könnten.

(Rainer Maria Rilke 1875 - 1926
aus einem Brief an Franz Xaver Kappus)

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Sometimes we behave as though there was something more important than life. But what?

   

Die Akademie Lichtung hat keinen festen Ort für die von ihr angebotenen oder organisierten Veranstaltungen.  Unser Ziel ist es, einen Ort zu finden, der mit dem Angebot bestmöglich harmoniert.  Wir sind auch immer auf der Suche nach weiteren schönen Räumen, so dass sich diese Aufstellung im Laufe der Zeit sicher noch erweitern wird.

Im Haus der Akademie Lichtung in Rangendingen gibt ein einen Raum für die Ayurveda-Massagen und einen großen hellen Raum in unserem Wohnbereich, den wir für unsere Meditationen und Begegnungen im Freundeskreis nutzen, sowie auch mal als Ausweichmöglichkeit, um öffentliche Events bei unerwartet geringer Teilnehmerzahl nicht aus Kostengründen absagen zu müssen.

Im Wald hinter dem Haus der Akademie Lichtung kann man sehr schöne Spaziergänge machen und bei schönem Wetter kann man hier auf moosigen Lichtungen Natur und Kraft tanken. Wir nutzen diesen Raum zur Stärkung der Naturverbundenheit auf Spaziergängen mit angeleiteten  Natur-Meditationen.

Der Badesee direkt auf der anderen Straßenseite von dem Haus ist im Sommer ein beliebter Ort zu Naherholung und kann jederzeit vor, nach oder in Pausen bei Treffen in der Akademie Lichtung genutzt werden. 

Für größere Seminare mit mehr als 20 TeilnehmerInnen suchen wir uns immer wieder passende Räumlichkeiten in der näheren Umgebung, wie z.B. in Pfäffingen oder Tübingen.

   
© copyright 2015 Akademie-Lichtung

Gruppen Login

Zugang zum geschützen Bereich

Achtung: Groß- und Kleinschreibung beachten